Skip to main content

Softeismaschine Test

Verbindet nicht fast jeder mit Softeis irgendeine Kindheitserinnerung? Ein schönes Softeis mit ordentlich viel Streuseln d‘rauf? Ach ja , einfach köstlich!
Softeis ist die cremigere Variante von Speiseeis, welches sich kunstvoll in die Waffel schlängelt.
Leider ist Softeis seit den „70igern und 80igern“ etwas in Verruf geraten, da viele Softeisverkäufer es mit der Hygiene im Softeisautomaten nicht so genau nahmen und Berichte über Salmonellen in der Presse die Runde machten. Heutzutage ist in gekauftem Softeis kein Ei mehr enthalten und die professionellen Softeismaschinen pasteurisieren den Softeismix. Eismaschinen, die mit einer in sich geschlossenen Gefriertechnik arbeiten, sind bei richtiger Anwendung sicher, denn Verunreinigungen entstehen in den meisten Fällen am offenen Eis.
Mit einer eigenen Softeismaschine ist Softeis ganz leicht selbst gemacht. Welche Zutaten verwendet werden entscheiden Sie, damit können Sie die Qualität und die Hygiene selbst bestimmen. Welche Maschine am besten zu Ihnen passt entscheiden Sie ganz leicht mit Hilfe dieses Vergleichs.

 

1234
Produktbild Unold Softi Softeismaschine Produktbild Trebs 99271 Softeismaschine
Modell Ultratec SofteismaschineUNOLD Softi SofteismaschineTrebs 99271 SofteismaschineGino Gelati IC-50W-A Softeismaschine
Preis

54,99 €

39,99 € 59,99 €

57,49 € 58,00 €

61,19 €

Testergebnis

95%

90%

83.33%

73.33%

MaterialKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Höhe41 cm.43 cm.38 cm.41 cm.
Fassungsvermögen0.5 Liter1.2 Liter0.5 Liter1 Liter
Zubereitungsdauer25 min.30 min.25 min.20 min.
Leistung30 Watt18 Watt15 Watt5 Watt
Gewicht3 kg.5 kg.3 kg.4 kg.
spülmaschinengeeignet
Anti-Rutsch-Füße
Einfüllhilfe
Besonderheit

hochwertige Verarbeitung, baugleich mit TV Eismaxx und ähnlich der Trebs Softeismaschine

Retro-Design, gute Verarbeitung, Motor hitzt sich leicht auf

modernes Design allerdings an manchen Stellen etwas schmierig

Motor kann nur schwer abgenommen werden, sonst leicht zum Reinigen

Preis

54,99 €

39,99 € 59,99 €

57,49 € 58,00 €

61,19 €

Details ansehenJetzt bei ansehenDetails ansehenJetzt bei ansehenDetails ansehenJetzt bei ansehenDetails ansehenJetzt bei ansehen
Alle Softeismaschinen anzeigen

Welche Arten von Softeismaschinen gibt es?

Anders als bei Speiseeismaschinen gibt es keine Softeismaschinen mit Kühl-Kompressor für den privaten Gebrauch. Die hier im Softeismaschine Test 2016 verglichenen Softeismaschinen haben keine eigene Kühlfunktion. Hier muss der Eisbehälter mit Kühlakku immer vorgefroren werden und die Zutaten sollten möglichst gekühlt sein. So ist die Zubereitung mit Vorlaufzeit zu planen. Wenn man den Kühlbehälter gleich nach dem Gebrauch wieder einfriert und er einen festen Platz im Gefrierschrank hat, kann man die Vorlaufzeit erheblich verkürzen. Die eigentliche Zubereitungszeit ist sehr gering und beträgt je nach Modell ca. 20Min. Der Anschaffungspreis ist wie bei Speiseeismaschinen ohne Kühlkompressor vergleichsweise gering.
Die Modelle unterscheiden sich optisch und sind in verschieden Designs von Retro bis Modern zu haben. Ein optisches Highlight ist das Modell von „Cuisina“ in rosa oder weiß, welches momentan aber nur auf dem amerikanischen Markt erhältlich ist. Viele Modelle bieten Zusatzfunktionen wie beispielsweise für Frozen Joghurt an.

Der Softeismaschine Test – Jetzt ansehen!

Was ist Softeis? Wie unterscheidet sich Softeis von Eiscreme?

Softeis ist wie der Name schon sagt softer  d.h. weicher und cremiger als Speiseeis.  Es wird  bei der Produktion deutlich mehr aufgeschlagen, somit wird mehr Luft untergehoben, dadurch wird es „fluffiger“. Die Kühltemperatur beträgt nur ca. -7° im Vergleich zu Speiseeis, welches auf -18° heruntergekühlt wird. Je kälter das Eis ist desto weniger intensiv wird der Geschmack wahrgenommen. Folglich ist Softeis  im Geschmack intensiver.
Die Zubereitung von Softeis zu Hause ist noch etwas schneller als die Zubereitung von herkömmlichem Eis – wie im Eismaschinen Test 2016 zu finden. Das liegt daran, dass Softeis nicht so weit runter gekühlt werden muss. Nicht eingerechnet ist die Vorkühlzeit des Behälters. Besonderes Augenmerk sollte bei Softeismaschinen auf die Hygiene gerichtet werden, da Salmonellen sonst schnell ein neues Zuhause finden.
Auch unterscheiden sich Softeismaschinen von Eismaschinen mit Kompressor dadurch, dass das Eis aus einem Zapfhahn fließt, damit es die typische Softeisform erhält.
Softeis unterscheidet sich vom normalen Speiseeis durch den höheren Anteil an Milch oder Sahne. Softeis in vielen Geschmacksrichtungen kann ganz einfach zu Hause zubereitet werden. Vielfältige Varianten von Softeis sind möglich und der Fantasie kann freien Lauf gelassen werden. Mit der eigenen Softeismaschine können individuelle Softeis Rezepte ausprobiert werden.

Zubereitung von Softeis mit der Softeismaschine

Kinderleicht: Für die Zubereitung von Softeis in der Eismaschine müssen Sie lediglich alle Zutaten mischen, pürieren, nach Bedarf pasteurisieren/erhitzen und im Kühlschrank oder Gefrierfach vorkühlen. Nach ein bis zwei Stunden kann die Masse in den Behälter der Eismaschine gefüllt werden. Die Softeismaschine erledigt den Rest. Schauen Sie einfach zu, wie die flüssige Masse innerhalb weniger Minuten gefriert und sich in cremiges Softeis verwandelt. Idealerweise wird das Softeis in einer Waffel serviert und mit Streuseln garniert.
Wenn Sie die Flüssigkeitsmenge, meistens ist es Milch, erhöhen, dann kann ganz einfach ein kühler Milchshake hergestellt werden…

Sie entscheiden, was in Ihr Eis kommt!

Wenn Sie sich eine Softeismaschine kaufen, können Sie selber entscheiden, welche Zutaten in Ihr Eis kommen. Dabei können Sie ganz auf Ihre eigenen Präferenzen oder auf die Ihrer Familie Rücksicht nehmen. Möchten Sie ein natürliches Eis ohne künstliche Zusätze? Kein Problem!  Ernähren Sie sich vegan, gluten- oder laktosefrei?  Sie haben die freie Wahl. Dabei sind klassische Varianten wie Vanille, Schoko und Erdbeere ebenso möglich wie ganz neue Kreationen.
Lassen Sie den Zucker im Eis doch mal ganz weg und ersetzen sie ihn durch gesündere Süßungsmittel.
Oder möchten Sie veganes Softeis, laktosefreises Softeis? Ersetze Sie die Milch durch Soja oder Reismilch und die Eier durch andere Emulgatoren wie Johannisbrotmehl. Oder mal Softeis ohne Zucker aus Milch und Ei mit Salz und Meerrettich auf Lachs? Alles ist möglich, seien sie kreativ.
Eishersteller die in der Superfood–Küche zuhause sind verwenden ausschließlich Superfoods und produzieren ein Eis mit Nährwert. Fantastisch wie wir meinen: Eine leckere Nachspeise, die auch noch gesund ist!
Besonders Softeis wird gern mit Toppings garniert. Leckere Schokostreusel oben drauf oder für die, die es lieber gesünder haben, mit gehackten Pistazien oder gesalzenen Macadamiastiften. Mouthwatering garantiert.
Erste Anregungen finden Sie bei den Softeis Rezepten, die wir für Sie zusammengestellt haben

Softeis aus der Softeismaschine gehört in die Waffel. Eiswaffeln sind meistens in Supermärkten zu erhalten. Natürlich kann man auch Eiswaffeln selbst herstellen. Dazu bieten wir in unserem Zubehörbereich das Modell Hörnchenautomat an. Ein Rezept für Eiswaffeln haben wir im Rezeptbereich bereitgestellt.

Wie funktioniert die Softeismaschine?

Softeismaschine Test: AufbauAlle im Softmaschinen Test aufgeführten Softeismaschinen funktionieren gleich. Sie bestehen aus einem Korpus, genauer einem Gehäuseoberteil und Gehäuseunterteil, einem Zapfhahn, einem Eisbehälter mit dem integriertem Kühlakku, einem Deckel und dem Motor, an dem das Rührwerk angebracht ist.
Die pürierte und vorgekühlte Eismasse wird in Eisbehälter der Softeismaschine gefüllt. Das Rührwerk in der der Softeismaschine schlägt Luft unter das Eis, dadurch wird es cremig. Durch den bereits im Gefrierfach mehrere Stunden vorgefrosteten Behälter wird die Softeismasse zum Gefrieren gebracht. Dies geschieht schon nach wenigen Sekunden an den Rändern. Dort bildet sich eine dünne Eissicht, welche immer und immer wieder durch das Rührwerk abgescharbt wird.

Durch einen Zapfhahn wird das Softeis in der typischen, gespritzten Softeisform entnommen.
Einige Softeismaschinen aus unserem Softeismaschine Test verfügen über mehr Funktionen, so können sie neben Softeis auch andere Eisvariationen herstellen.
Bei der Softeisherstellung ist die Maschine so lange in Betrieb, bis die Masse die gewünschte Konsistenz erreicht hat, danach muss sie über den Power-Schalter ausgeschaltet werden.
Die Menge der Zubereitung ist durch das Fassungsvermögen des Eisbehälters der Softeismaschine begrenzt. Da der Eisbehälter vorgefroren werden muss, kann nicht direkt im Anschluss eine weitere Softeissorte hergestellt werden. Lagert man jedoch weitere Softeisbehälter im Kühlfach ist eine Nachproduktion leicht möglich.

ACHTUNG: Bei unserem Softeismaschine Test ist uns aufgefallen, dass die Kühlakkus sehr stark sind. Daher muss die Maschine direkt nach dem Einlegen des Eisbehälters eingeschaltet werden. Ansonsten kann das Rührwerk an den Rändern des Behälters festfrieren. Ebenso gilt das gleiche für die Zutaten. Auch diese dürfen erst eingefüllt werden, wenn der Deckel und der Motor angebracht und eingeschaltet sind. Durch die Einfüllhilfe in dem Deckel müssen dann die Zutaten bei eingeschaltetem Motor eingefüllt werden.

Unsere Empfehlung

Ultratec Softeismaschine

Fazit: Die Softeismaschine im Test

Gehören sie zu den Eisliebhabern, die ihr Eis lieber etwas weicher und cremiger möchten, dann ist eine Softeismaschine für Sie das Richtige. Schnell und einfach ist die Zubereitung von Softeis. Besonders Kinder lieben diese Variante des Eises. Variationen mit Toppings sind besonders beliebt. Da sie bestimmen was in ihr Eis kommt, haben sie eine Köstlichkeit aus guten Zutaten.
Jeder Kindergeburtstag wird zum Hit mit selbstgemachtem Softeis, bei dem sich jeder nach seinem Geschmack noch selbst Streusel darüber machen darf. Ihre Kinder – und deren Freunde- werden sie dafür lieben.
Auch jede Gartenparty oder sonstige Feier mit Freunden oder Familie wird durch selbstgemachtes Softeis aufgepeppt.
Hier empfiehlt sich ein zweiter Softeisbehälter, damit Softeis nachproduziert werden kann und die Softeismenge auch ausreicht.

 

Eismaschine Test: Auswahl - Speiseeis
Eismaschine Test: Auswahl - Softeis
Eismaschine Test: Auswahl - Slush-Eis
Eismaschine Test: Auswahl - Eiswürfel
Eismaschine Test: Auswahl - Ice-Crusher Test
Eismaschine Test: Auswahl - Rezepte

Bewertung
Datum
Produkt
Softeismaschine
Bewertung
41star1star1star1stargray

Kommentare

Monaco 24. Juni 2017 um 17:45

Bei mir wird das eis nicht cremig auch nicht nach einer Stunde.
Hilfe

Antworten
eismaschinen-tests.com

eismaschinen-tests.com 26. Juni 2017 um 10:51

Das kann mehrere Gründe haben. Der Kühlakku muss auf jeden Fall ausreichend lange bei ca -20 Grad gekühlt werden. Außerdem sollte man sich immer an die genauen Mengenangaben der Rezepte halten, da ansonsten ein Ungleichgewicht der Zutaten herrscht und dies dazu führt, dass das Eis nicht cremig wird. Dann sollte man die Softeismaschine auch lange genug, also bei großen Eismengen bis zu 50-60 Minuten, in der Softeismaschine lassen. Bei weniger Eis reicht auch weniger Kühlzeit. Wenn gar nichts hilft kann man mit Zusatzstoffen nachhelfen. Diese sorgen für besonders gute Cremigkeit sind aber natürlich etwas umstritten.
Wir hoffen wir konnten weiterhelfen. Lass uns gerne wissen ob und was geklappt hat.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*