Skip to main content

Eiswürfelmaschine Test

Eiswürfel sind Grundlage vieler Cocktails, Aperitifs oder Erfrischungsgetränke. Sie werden direkt im Getränk verwendet oder beispielsweise für Sektkühler um das Getränk nicht zu verwässern.
Eine Eiswürfelmaschine produziert Eiswürfel in konstanter Form und Größe, zum Teil kann die Größe voreingestellt werden. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr, was Sie beim Kauf einer solchen Eiswürfelmaschinen beachten müssen und welche Eiswürfelmaschinen bei unseren Tests überzeugen konnten.

123
Produktbild - R&S Eiswürfelmaschine vorne Produktbild - Profi Cook Eiswürfelmaschine vorne Produktbild -ThinkGizmos Eiswürfelmaschine vorne Bestseller
Modell Rosenstein & Söhne Eiswürfelmaschine EWS-2100Profi Cook PC-EWB EiswürfelmaschineThinkGizmos Eiswürfelmaschine
Preis

249,90 € 299,90 €

158,99 €

129,99 € 299,99 €

Testergebnis

86.67%

80%

73.33%

MaterialKunststoffEdelstahlKunststoff
Leistung130 Watt180 Watt110 Watt
Zubereitungsdauer8 min.12 min.12 min.
Anzahl an vers. Eiswürfelgrößen3  Stück1  Stück3  Stück
Touchscreen
Eisschaufel inkl.
Sichtfenster
LCD Display
herausnehmbarer Behälter
Wassertankvolumen1.8  L1.8  L3  L
Besonderheit

Vollautomatischer Eiswürfelspender

sehr kleine Eiswürfelmaschine, Touchscreen, edles Design

einfache Bedienung, großer Wasservorrat

Preis

249,90 € 299,90 €

158,99 €

129,99 € 299,99 €

Details ansehenJetzt bei ansehenDetails ansehenJetzt bei ansehenDetails ansehenJetzt bei ansehen
Alle Eiswürfelmaschinen anzeigen

 

So testen wir die Eiswürfelmaschinen

Wir testen die Eiswürfelmaschinen zeitgleich, sodass wir diese optimal gegeneinander testen können. So können wir am besten einen objektiven Testsieger ermitteln. Die Unterschiede der Geräte werden deutlich und es ergeben sich verschiedene Stärken und Schwächen. Letztendlich können wir diese festhalten und Ihnen in diesem Eiswürfelmaschinen Test anschaulich darstellen.

so testen wir eiswürfelmaschinen (1)
so testen wir eiswürfelmaschinen (2)

Der Eiswürfelmaschinen Test: Jetzt auch als Video!

Welche Eiswürfelmaschinen gibt es?

Profi Cook PC-EWB 1007 Eiswürfelbereiter -

Eiswürfelmaschinen unterscheiden sich hauptsächlich in dem Umfang ihrer Funktionen und der Qualität. Das bedeutet, dass sie alle ähnlich schnell und ähnlich große Eiswürfel produzieren. Dabei ist die Gefriertechnik immer gleich. Die Eiswürfel haben ein Loch in der Mitte und sind parabelförmig. Aber worin unterscheiden sich die Maschinen jetzt? Wie bei allen Küchengeräten unterscheiden sich die Eiswürfelmaschinen auch in der Qualität und den Extra-Features. Damit sind Besonderheiten wie Touch-Screen, ein Anschluss an das Wasserhaushaltssystem oder ein Kaltwasser-Auslauf gemeint. Aber auch bei der Kühltechnik gibt es Unterschiede, dazu später mehr.

 

Die Vorteile einer Eiswürfelmaschine

Unserer Meinung nach ist das Beste an der Eiswürfelmaschine, dass diese vollautomatisch ihren Job erledigen. Man kann die Maschine ruhig alleine lassen, da diese auf vollkommen selbstständig Eiswürfel produziert.

Angenommen man erwartet kurzfristigen Besuch: Ein Knopfdruck reicht aus und die Eiswürfelmaschine ist eingeschaltet und produziert Eiswürfel. Solange bis sich diese selber ausschaltet oder ausgeschaltet wird.

Sobald der Eisbehälter voll ist hört die Eiswürfelmaschine auf Eis zu produzieren. Ebenso wenn das Wasser ausgegangen ist. Wobei hier das Wasser der geschmolzenen Eiswürfel ebenfalls wieder zurück in den Wassertank fließen.

Zudem ist eine solche Eiswürfelmaschine immer sehr hilfreich, wenn man im Sommer für kühle Erfrischungen Eis benötigt. So hat man immer genug Eiswürfel für Cocktails und andere Drinks zur Hand. Außerdem entfällt so das lästige Lagern von Eiswürfeln im Kühlschrank. Über die bekannten Plastik-Formen, welche mit Wasser gefüllt werden und danach in das Gefrierfach gestellt werden, dauert der Vorgang meist sehr lange. Möchte man dagegen kurzfristig und schnell Eiswürfel herstellen, sollte man lieber auf eine Eiswürfelmaschine setzen.

Unsere getesteten Modelle waren teilweise in der Lage schon nach 5 Minuten die ersten fertigen Eiswürfel zu liefern. Auch die Reinigung solcher Eiswürfelmaschinen ist kein Problem, da die Geräte nur mit Wasser arbeiten und keine Rückstände entstehen.

Wie genau arbeitet eine Eiswürfelmaschine?

Im Grunde kann man sich schon denken, was eine Eiswürfelmaschine macht. Dieses praktische Küchengerät kühlt Wasser so weit herunter, dass es gefriert und zu Eiswürfel wird. Unsere getesteten Maschinen haben fast ausschließlich das sogenannte Zapfenverfahren zur Eiswürfelherstellung genutzt. Dabei wird Wasser aus dem Wassertank mittels einer integrierten Pumpe und einem Kompressor gefroren und wird dann über ein zusätzliches Rohr-Element zu kleineren Eiszapfen verarbeitet.

Sobald das eingebaute Thermostat die gewünschte Temperatur misst, gibt die Maschine in der Regel ein Signal bzw. einen Ton aus um dem Nutzer den Hinweis zu geben, dass die Eiswürfel fertig sind. Danach werden durch eine kurze Wärmezufuhr im Inneren der Maschine die Eiswürfel „herausgedrückt“ und landen im dafür vorgesehen Behälter. Bei unseren Tests haben wir auch Modelle getestet, bei denen zunächst nach dem Gefriervorgang eine kleine Eisplatte entsteht, welche dann herunterfällt und in kleinere Eisstücke zerbricht. Je nach Anwendungsbereich sollte man sich vorher Gedanken machen, welches Verfahren am besten geeignet ist.

Unsere Testkriterien – Ihre Checkliste

Klar ist: Wir können nicht eine Eiswürfelmaschine empfehlen, die für jeden „die Richtige“ ist und diese als Testsieger küren. Wir können aber eine Richtlinie bieten, indem wir die eindeutigen Nieten unter den Eiswürfelmaschinen in unserem Test nicht empfehlen und unsere persönlichen Favoriten als Kaufempfehlung deklarieren. Außerdem können wir Ihnen die Punkte näherbringen, auf die wir in den Eiswürfelmaschinen Tests geachtet haben. So können Sie selbst abwägen welche Eiswürfelmaschine für Sie am besten geeignet ist.

Material

Das Material der Eiswürfelmaschine ist in vielerlei Hinsicht entscheidend. Zum einen ist zumal die Optik stark von dem Material abhängig. Eine Edelstahl Eiswürfelmaschine ist hochwertiger als eine Kunststoff-Maschine. Außerdem sollten Sie bei dem Kauf beachten, dass Edelstahl langlebiger als Kunststoff ist, da es robuster und stabiler ist. Andererseits ist der Vorteil bei Kunststoffmaschinen, dass diese kostengünstiger sind. Zudem sinkt nicht nur der Preis, sondern auch das Gewicht bei dem Material Kunststoff.

Anzahl an verschiedenen Eiswürfelgrößen

Oft können Eiswürfelmaschinen unterschiedlich große Eiswürfel herstellen. Demnach dauert die Herstellungszeit auch unterschiedlich lang. Die Anzahl an verschiedenen Eiswürfelgrößen variiert zwischen einer und drei Größen. Bei kleineren Größen wird die Herstellungszeit verringert und bei größeren Eiswürfeln verlängert. Uns ist aufgefallen, dass die Größe bei Eiswürfelmaschinen mit drei unterschiedlichen Größen nicht wirklich stark unterschiedlich ist. Ist also ein ganz nettes Gimmick aber nicht notwendig. Kann die Maschine hingegen nur zwei Größen herstellen, ist der Größenunterschied zu erkennen.

Displpay

Die meisten Eiswürfelmaschinen besitzen ein Display. Andere haben nur Knöpfe und LEDs. Wir finden, dass man bei Küchenmaschinen in dieser Preisklasse mindestens ein LCD Display erwarten kann. Bis auf wenige Ausnahmen ist dies auch der Fall. Mit dem Display kann man nämlich nicht nur die Eiswürfelmaschine ein- und ausstellen, sondern auch andere nützliche Dinge wie die Eiswürfelgröße (siehe oben) oder den Timer einstellen. In eine richtig gute Richtung gehen dann Eiswürfelmaschinen mit einem Touch-Screen. In unserem Eiswürfelmaschinen Test ist uns da die Profi Cook Eiswürfelmaschine aufgefallen.

123
Produktbild - R&S Eiswürfelmaschine vorne Produktbild - Profi Cook Eiswürfelmaschine vorne Produktbild -ThinkGizmos Eiswürfelmaschine vorne Bestseller
Modell Rosenstein & Söhne EWS-2100 EiswürfelmaschineProfi Cook PC-EWB EiswürfelmaschineThinkGizmos Eiswürfelmaschine
Preis

249,90 € 399,90 €

158,99 €

129,99 € 299,99 €

Testergebnis

93.33%

80%

73.33%

MaterialKunststoffEdelstahlKunststoff
Leistung130 Watt180 Watt110 Watt
Zubereitungsdauer8 min.12 min.12 min.
Anzahl an vers. Eiswürfelgrößen2  Stück1  Stück3  Stück
Touchscreen
Eisschaufel inkl.
Sichtfenster
LCD Display
herausnehmbarer Behälter
Wassertankvolumen1.8  L1.8  L3  L
Besonderheit

inkl. Anschluss an die Wasserversorgung, automatischer Eiswürfelspender, inkl. Kaltwasser Ausguss als alternative zu Eiswürfeln

sehr kleine Eiswürfelmaschine, Touchscreen, edles Design

einfache Bedienung, großer Wasservorrat

Preis

249,90 € 399,90 €

158,99 €

129,99 € 299,99 €

Details ansehenJetzt bei ansehenDetails ansehenJetzt bei ansehenDetails ansehenJetzt bei ansehen
Alle Eiswürfelmaschinen anzeigen

 

Eiswürfelmaschine – Unterschiedliche Arten im Überblick

Damit Sie die optimale Eiswürfelmaschine kaufen ist es notwendig, sich vorher über die verschiedenen Arten von Eiswürfelmaschinen Gedanken zu machen. Hier gibt es speziell bei der Art einer solchen Eiswürfelmaschine starke Unterschiede. Beispielsweise gibt es Eiswürfelmaschinen mit und ohne Wasseranschluss. Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen in diesem Zuge eine effektive Kaufberatung bieten und zudem unsere Erkenntnisse aus den Eiswürfelmaschinen Test näherbringen. In unseren ausführlichen Tests haben wir alle unterschiedlichen Arten von Eiswürfelbereitern unter die Lupe genommen und so auch einen Überblick über die verschiedene Varianten dieses Küchengeräts erhalten.

 

Eiswürfelmaschinen ohne Wasseranschluss

Eine Eiswürfelmaschine ohne Wasseranschluss hat den Vorteil, dass man so auch unterwegs jederzeit Eiswürfel herstellen kann. So hat man beispielsweise beim Camping immer die Möglichkeit frische Eiswürfel in Windeseile zu erhalten. Der Eiswürfelbereiter erledigt alles komplett alleine. Das Einzige was man machen muss ist, vorher etwas Wasser in den dafür vorgesehenen Tank füllen. Danach startet die Maschine und kühlt das Wasser ab, bis es gefriert und man kann die Eiswürfel kinderleicht aus dem Behälter nehmen.

Sollte der Wassertank einmal leer sein, leuchtet im Normalfall eine Kontrollleuchte auf, welche signalisiert, dass Wasser nachgefüllt werden muss. Auch findet sich auf den allermeisten Geräten eine Kontrollleuchte, welche anzeigt, dass der Kühlvorgang aktiv ist. Eine Eiswürfelmaschine ohne Wasseranschluss lohnt sich für alle, die entweder oft unterwegs Eiswürfel genießen möchten oder aber vollkommen auf einen Wasseranschluss verzichten möchten.

 

Eiswürfelmaschinen mit Wasseranschluss

Bei dieser Variante der Eiswürfelmaschine wird das Gerät zusätzlich an eine vorhandene Wasserleitung angeschlossen so eine durchgehende Versorgung mit Trinkwasser für die Eiswürfelproduktion zu gewährleisten. Diese Art der Eiswürfelmaschine ist normalerweise nur im Profi-Bereich zu finden. Für den Privathaushalt reicht in der Regel eine Maschine mit eingebautem Wassertank, da hier bereits eine große Menge an Eiswürfeln gefertigt werden können. Der vermutlich größte Nachteil dieser Variante ist, dass man die Eiswürfel-Wasser-Qualität nicht beeinflussen kann.

 

Eiswürfelmaschinen mit Wasserkühlung

Es wird zwischen zwei verschiedenen Arten von Kühlungsmechanismen bei Eiswürfelbereitern unterschieden. Zum einen gibt es Maschinen, die wassergekühlt sind und so auch in Umgebungen verwendet werden können, in denen hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme herrscht. Somit sind diese Eiswürfelmaschinen bestens für Gastronomie und Küche geeignet. Auch die Produktion solcher Eiswürfelmaschinen ist sehr schnell und geräuscharm.

 

Eiswürfelmaschinen mit Luftkühlung

Im Gegensatz zu den wassergekühlten Eiswürfelmaschinen verzichten diese Geräte komplett auf eine Wasserkühlung und setzen stattdessen auf einen starken Ventilator, der durch extreme Luftzirkulation das Wasser zum Gefrieren bringt. Einen Nachteil bringen diese Modelle jedoch mit sich: Sie können nicht innerhalb eines Hauses verwendet werden, in dem über 30 Grad herrscht. Jedoch ist eine luftgekühlte Eiswürfelmaschine meistens die deutlich kostengünstigere Variante und ist ebenfalls leicht zu reinigen.

 

Die Ergebnisse der Eiswürfelmaschinen Tests

In unseren aussagekräftigen Eiswürfelmaschinen Tests haben wir stets einige Analysen betrieben, um Ihnen einen optimalen Überblick über die verschiedenen Modelle, die aktuell erhältlich sind, bieten zu können. Im Nachfolgenden finden Sie deshalb mehr Informationen, welche Kriterien uns bei unseren Eiwürfelmaschinen Tests wichtig waren.

 

Die Verpackung und Inhalt der Lieferung

In den meisten Eiswürfelmaschinentests waren im Lieferumfang der Geräte immer die eigentliche Maschine, der Wassertank und eine Schaufel um das fertige Eis herauszunehmen. Zudem befindet sich auch meistens eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache in dem gelieferten Karton. Somit ist es kein Problem die Maschine aufzubauen und in Betrieb zu nehmen.

 

Die maximale Menge des Tanks

Dieser Faktor war bei unseren Eiswürfelmaschinen Tests immer von Bedeutung, wenn es um Geräte ohne eigenen Wasseranschluss ging. Die allermeisten Geräte für Privatanwender haben einen integrierten Wassertank und eigenen sich so bestens für unterwegs. Hierbei ist dann leidglich das maximale Fassungsvermögen des Wassertanks entscheidend, da hier vor allem auf eine Größe von mindestens 2 Litern geachtet werden sollte. In unseren Tests zeigte sich, dass Modelle mit Tanks unter dem Volumen von 2 Litern meist nicht genug Eis für größere Gruppen von Gästen lieferten.

 

Die Zubereitungsdauer

Selbstverständlich ist auch die Zeit entscheidend, die eine Eiswürfelmaschine für den Durchlauf braucht. Wenn man Eidwürfel für eine Party benötigt, möchte man natürlich nicht lange warten, bis die kühlen Würfel fertig sind. Viele der Top-Modelle unter den Eiswürfelmaschinen schaffen es bereits in weniger als 15 Minuten eine große Anzahl an Eiswürfeln herzustellen.

 

Die Bedienung der Eiswürfelmaschine

Auch dieses Testkriterium war uns besonders wichtig, da eine gute Eiswürfelmaschine leicht und intuitiv bedienbar sein sollte. Man sollte zudem immer an Kontrollleuchten erkennen, wenn sich etwas an dem Zustand des Geräts ändert. Einige Modelle zeigen deshalb z.B. an, wenn der Wassertank leer ist oder der Behälter für die fertigen Eiswürfel komplett voll ist. Auch kann man bei einigen Modellen steuern, welche Form die Eiswürfel haben sollen. Hier gibt es verschiedene Formen, die natürlich von Modell zu Modell unterschiedlich sind. Wahlweise können Eiskegel, Eisnuggets oder auch kleine Eisscheiben produziert werden. Bei diesem Punkt sollte man auch noch beachten, dass viele Geräte ein integriertes LCD-Display haben. Dort können dann beispielsweise wichtige Daten, wie die Dauer des Gefriervorgang abgelesen werden. Auch bieten einige Eiswürfelmaschinen einen Timer, der aktiviert wird, sobald der Gefriervorgang beginnt. Nachdem das Wasser zu Eis geworden ist, ertönt ein lauter Piep-Ton und man kann die Eiswürfel herausnehmen.

 

Weitere Funktionen einer Eiswürfelmaschine

Es gibt natürlich noch weitere Funktionen, die bei den Top Modellen unter den Eiswürfelbereitern vorhanden sind. Es gibt zum Beispiel Eiswürfelmaschinen mit eingebautem Ice-Crusher. Somit hat man die Möglichkeit, nachdem man Eiswürfel hergestellt hat, die fertigen Würfel noch einmal zu zerkleinern. Dies hat den klaren Vorteil, dass man für Cocktails und andere Getränke Crushed Ice herstellen kann. Das lässt dem Kunden die Wahl, ob er lieber zerkleinerte Eisstücke oder größere, toll aussehende Eiswürfel möchte.

Weiterhin gibt es Eiswürfelbereiter, die eine Lagerfunktion bieten. Solche Maschinen können die fertig gekühlten Eiswürfel über längere Zeit kühlen und in gefrorener Form erhalten. Somit hat der Verbraucher die Möglichkeit die Eiswürfel zunächst in dem Gerät zu lagern und erst zu einem anderen Zeitpunkt herauszuholen.

 

Was sollte man noch beim Kauf einer Eiswürfelmaschine beachten?

In diesem Abschnitt verraten wir Ihnen noch einige wichtige Punkte, die beim Kauf einer solchen Eiswürfelmaschine von entscheidender Bedeutung sind.

 

Die Größe des Wassertanks

Dieser Faktor ist definitiv entscheidend beim Kauf eines solchen Küchengeräts, da selbstverständlich die Größe des Tanks ausschlaggebend für die Menge der herstellbaren Eiswürfel ist. Des Weiteren gibt es auch hier Unterschiede bei der Handhabung des Wassertanks. Einige Modelle haben wie bei einer Kaffeemaschine eine Klappe, welche problemlos geöffnet werden kann. Über diese Klappe wird dann Wasser eingefüllt, welches im weiteren Verlauf zu Eiswürfel verarbeitet wird. Entscheidend war bei unseren Tests, dass der Käufer die Wahl hat, ob er lieber einen fest installierten Wassertank möchte oder ob er einen herausnehmbaren Wasserbehälter bevorzugt. Alles in Allem ist ein Wassertank von 2 Liter für die meisten Fälle genug.

 

Die Größe und Form der Eiswürfel

Natürlich ist auch ein wichtiger Punkt, welche Form und Größe die hergestellten Eiswürfel haben sollen. In unseren Eiswürfelmaschinen Tests hatten wir mehrere Geräte zur Auswahl, wobei wir zu dem Schluss gekommen sind, dass man je nach Anwendungsbereich entweder sehr kleine oder aber größere Eiswürfel herstellen kann. Bei den Top-Geräten, die auf dem Markt erhältlich sind, hatte man sogar die Möglichkeit die gewünschte Eiswürfelgröße- und Form einzustellen. Logischerweise dauert der Kühlvorgang länger, je größer die Eiswürfel sein sollen.

 

Der Einsatztort

Bei unseren Tests haben wir stets darauf geachtet, dass wir im Hinblick auf den Nutzungsort einer Eiswürfelmaschine auf alle möglichen Szenarien eingehen. So sollte man als Kunde entscheiden, ob man beispielsweise das Gerät in der Nähe von warmen Umgebungen aufstellen möchte. In diesem Fall ist unbedingt zum Kauf einer wassergekühlten Eiswürfelmaschine zu raten. Bei allen anderen Fällen ist in der Regel ein ventilatorgekühltes Modell ausreichend.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich mit Sicherheit sagen, dass Eiswürfelmaschinen für all jene geeignet sind, welche regelmäßig frische Eiswürfel für Drinks und Cocktails benötigen. Ob für die nächste Gartenparty oder im Gastronomie-Betrieb: eine Eiswürfelmaschine erleichtert in vielerlei Hinsicht das Leben und nimmt einem die lästige Arbeit des Eiswürfel-Herstellens ab. Die Eiswürfelmaschine arbeitet dabei geräuscharm und vollkommen automatisch, weshalb es die mit Abstand komfortabelste Lösung der Eiswürfel-Herstellung ist. Zudem haben unsere Eiswürfelmaschinen Tests gezeigt, dass bereits für kleines Geld hochwertige Modelle in den führenden Online-Shops erhältlich sind. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf auf sämtliche die Punkte unserer Tests einzugehen um so das bestmögliche Modell zu ermitteln.

 

Eismaschine Test: Auswahl - Speiseeis
Eismaschine Test: Auswahl - Softeis
Eismaschine Test: Auswahl - Slush-Eis
Eismaschine Test: Auswahl - Eiswürfel
Eismaschine Test: Auswahl - Ice-Crusher Test
Eismaschine Test: Auswahl - Rezepte

Bewertung
Datum
Produkt
Eiswürfelmaschine
Bewertung
41star1star1star1stargray

Kommentare

Musa 30. April 2017 um 12:15

Ich habde dei TecTake Eiswürfelmaschine. Die Bedienung ist einfach: Anmachen, Wasser rein, Eiswürfelgröße wählen, abwarten.
Nach ca 10 Minuten klackern die ersten Eisstückchen in den Auffangbehälter, kurz danach sind die ersten Eiswürfel fertig. Was nicht entnommen wird, schmilzt (sehr langsam) wieder in den Wasserbehälter zurück.
Wegen einer Verletzung die gekühlt werden musste, war die Maschine bei uns ohne Probleme den ganzen Tag im Dauereinsatz.
Wenn der Auffangbehälter voll ist, werden keine Eiswürfel mehr gemacht. Wenn was entnommen wird, werden wieder Eiswürfel hergestellt, so dass immer Eiswürfel im Behälter sind.
Die Eiswürfel selber haben produktionsbedingt ein Loch (wie dicke rundliche Fingerhüte). Sind aber vom Eis wie „normale“ Eiswürfel, d.h. schmelzen im Glas nicht schneller als „normale“ Eiswürfel.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*